Dank Fanzun wird das Ressort Dieni realisiert

Nach dem Vollausbau der Skiarena Andermatt Sedrun sollen mehr Skifahrer ins Gebiet des Oberalppasses gelockt werden. Um die Betriebsrechnung besser auszugleichen, wird zudem auch das Sommergeschäft mit neuen Produkten angeregt. Die neuen Gäste sollen nicht nur als Tagestouristen ins Bündner Oberland fahren sondern mehrere Tage in der Region verweilen. Dazu braucht es eine grössere Anzahl warmer Betten.

 

Das Resortprojekt Dieni wurde vor zehn Jahre in einem Arealplan festgelegt und ist seither im Dornrösschenschlaf. Vor rund 3 Jahren hat Fanzun das Areal und sein Potenzial entdeckt. Nach eingehenden Analysen wurde das Resortkonzept angepasst und weiterentwickelt. Auf dieser Basis hat Fanzun nach möglichen Investoren- und Betreibern Ausschau gehalten. Mit der Mountain Resort Real Estate Fund (MRREF) und Interhome konnte Fanzun schliesslich einen äusserst potenten Investor und Betreiber für das Resort gewinnen. Das Gesamtpaket Fanzun-MRREF-Interhome (Entwickler-Investor-Betreiber) vermochte schliesslich auch die Eigentümerin die Andermatt-Sedrun Sport AG (ASA), welche zum Imperium des ägyptischen Investors Samih Sawiris gehört, zu überzeugen. Gemeinsam soll nun das Projekt konkretisiert und bis Ende 2020 die Baubewilligung erwirkt werden.

 

Wir sind stolz, dass durch unsere Initiative das Resort Dieni reaktiviert werden konnte und freuen uns, gemeinsam mit der ASA, der MRREF sowie Interhome, das Projekt in den nächsten Jahren zu realisieren.

 

 

Erfahrungen mit Resorts

Das Catrina Resort in Disentis, welches von Fanzun als Gesamtplaner realisiert wurde, konnte im Dezember 2018 seine Türen öffnen. Bereits anfangs Dezember 2018 nahm das Parsenn Resort Davos seinen Betrieb auf. Zurzeit arbeitet das Fanzun Team unter anderem für das Resort Rachögna in Scuol.

 

Fanzun AG

Architekten Ingenieure Berater: Als Generalplanerin mit Standorten in Chur, Samedan, Scuol, Zürich, Bern und St. Gallen verfügt die Fanzun AG über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Bauwesen. Das Portfolio des Unternehmens besteht aus anspruchsvollen Projekten in den Bereichen Tourismus, Gewerbe, Infrastruktur- und Wohnungsbau. Dass sich darunter auch einige preisgekrönte Bauten finden, liegt an der ganzheitlichen Herangehensweise von Fanzun. Über 80 Generalisten und Spezialisten vereinen ihr Wissen und bieten die gesamte Palette an Bau- und Immobiliendienstleistungen auf hohen Niveau an – von der strategischen Planung und Beratung über die Gestaltung und die Energiekonzeption bis hin zum Baumanagement.

 

Kontakt

Fanzun AG – Architekten Ingenieure Berater

Ingrid von Rechenberg

Sachbearbeiterin Administration und Kommunikation

Salvatorenstrasse 66

7000 Chur

Telefon +41 58 312 88 05

ingrid.rechenberg@fanzun.swiss