Verleihung Silberner Zirkel 2018

Der Silberne Zirkel ist eine Auszeichnung für Unternehmungen und Personen, welche sich besonders für die Nachwuchsförderung engagieren. Diese Auszeichnung wird von der Stiftung bilding vergeben. Dieses Jahr durfte Fanzun diese begehrte Auszeichnung entgegennehmen.

 

 

Auszug aus dem Laudatio von Urs von Arx

«In diesem Jahr steht ein Unternehmen im Fokus, das sich in äusserst vielfältiger Weise für unsere Ziele engagiert. Das Unternehmen ist unter anderem mit drei Standorten im Bündnerland präsent. Und gerade die Region Graubünden prägt einen wesentlichen Teil der vielfältigen Aktivitäten. Kaum überraschend ist es, dass Schnupperlehren angeboten werden oder Maturanden und Studierende für längere Praktika gerne gesehen sind. Die Initiativen zur Förderung des Nachwuchses gehen aber viel weiter: die Fachtagung für Berufsberater, die Vorstandsarbeit im Berufsbildnerverband des Kanton Graubünden, die Unterstützung an der Fiutscher (Bündner Berufsausstellung) für Zeichnerberufe sowie Engagements als Prüfungsexperten oder Dozententätigkeiten an Hochschulen und Höheren Fachschulen, um nur einige zu nennen.

 

Unter den rund 85 Mitarbeitenden finden sich 6 Lernende, darunter auch eine junge Frau mit körperlichen Einschränkungen. Als Ausbildungsbetrieb denken sie schon heute an morgen. Tätigkeiten im Bereich verbandsübergreifende Koordination zur Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten oder die Mitarbeit bei E-Dorado unterstreichen das. Die Vision von E-Dorado: Das Bündner und St. Galler Rheintal soll zum Eldorado für Ingenieure und hochqualifizierte Kräfte im Technologiebereich werden. Als Region am Rand der Schweiz verlässt man sich nicht alleine auf den Tourismussektor. Es ist grossartig, wenn unsere Branche gerade auch für junge Menschen hier alternative Perspektiven bietet.»

 

bilding

Die Stiftung ist in der schweizweiten Förderung und Unterstützung der Ausbildungsmöglichkeiten für Ingenieure/innen in den Bereichen Bauplanung, speziell jedoch für die Fachrichtungen Bauingenieure, Elektroingenieure und HLKS-Ingenieure. Wichtige Tätigkeitsfelder der Stiftung bilding sind die Informationen an Jugendliche während ihrem Berufswahl- und Laufbahnprozess, die Bewerbung der verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten. Des Weiteren setzt sich die Stiftung für die Ausbildung und Motivation der Berufsbildner/innen ein, die Unterstützung der Ausbildungsbetriebe sowie die Information und Motivation von Berufs- und Studienberatern. (Weitere Infos unter https://www.bilding.ch/de/)

Fanzun AG

Architekten Ingenieure Berater: Als Generalplanerin mit Standorten in Chur, Samedan, Scuol, Zürich und Bern verfügt die Fanzun AG über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Bauwesen. Das Portfolio des Unternehmens besteht aus anspruchsvollen Projekten in den Bereichen Tourismus, Gewerbe, Infrastruktur- und Wohnungsbau. Dass sich darunter auch einige preisgekrönte Bauten finden, liegt an der ganzheitlichen Herangehensweise von Fanzun. Über 80 Generalisten und Spezialisten vereinen ihr Wissen und bieten die gesamte Palette an Bau- und Immobiliendienstleistungen auf hohen Niveau an – von der strategischen Planung und Beratung über die Gestaltung und die Energiekonzeption bis hin zum Baumanagement.

Kontakt

Fanzun AG – Architekten Ingenieure Berater

Ingrid von Rechenberg

Sachbearbeiterin Administration Kommunikation

Salvatorenstrasse 66

7000 Chur

Telefon +41 58 312 88 05

ingrid.rechenberg@fanzun.swiss

Bild: Urs von Arx Stiftungsratspräsident bilding (links) überreicht den „Silbernen Zirkel“ an Urs Simeon Partner Fanzun