PV-Anlage Heineken, Domat/Ems

Ausgangslage & Idee

Der Standort und die 1600 Quadratmeter grosse Dachfläche im Verteilzentrum der Heineken Switzerland AG in Domat/Ems bieten optimale Bedingungen für den Aufbau einer Photovoltaikanlage. Rhiienergie AG sichert sich mittels eines Dachnutzungsvertrags die Rechte zur Erstellung einer Anlage und beauftragt Fanzun AG mit der Projektierung, der Gesamtprojektleitung sowie der Bauleitung.

Lösungsansatz

Eine nahezu vollflächige Belegung mit Solarmodulen in Ost-West-Ausrichtung erweist sich als die beste Lösung. Die Rahmenbedingungen bezüglich der Tragsicherheit der bestehenden Dachkonstruktion legen eine sehr leichte Unterkonstruktion und der geringe Dachneigungswinkel eine dachparallele Verwendung von rahmenlosen Modulen nahe.

Herausforderung

Um Rhiienergie-Kunden zu konkurrenzfähigen Preisen mit Solarstrom beliefern zu können, soll eine Solarstrom-Netzverbundanlage mit ausgezeichneter Wirtschaftlichkeit erstellt werden. Dieses Ziel soll durch tiefe Erstellungs-, Betriebs- und Unterhaltskosten, bei anhaltend hohen Erträgen, erreicht werden.

Keyfacts

Bauherr: Rhiienergie AG, Tamins
Fertigstellung: 2013
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Fanzun AG
Baukosten: CHF 0.4 Mio
Leistungsumfang: Bauleitung, Gesamtleitung, Projektierung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.