Gewerbehalle Isogips, Rhäzüns

Ausgangslage & Idee

Die Isogips Nüssler GmbH benötigte für ihr Gipsergeschäft in Rhäzüns neue Lagerräumlichkeiten. Im Zuge einer Bauland-Einzonung wurde am Ortseingang von Rhäzüns eine für das Vorhaben geeignete Parzelle im Gewerbegebiet verfügbar. Neben der Deckung des Lagerraum-Eigenbedarfs sollten zusätzliche Gewerbeflächen zur Vermietung erstellt werden.

Lösungsansatz

Die in zwei Nutzungseinheiten unterteilte Halle bildet einen rechtwinkligen, einfachen Grundriss. Das Vordach passt sich an die Parzellenform an und dient als Verkehrsfläche und Witterungsschutz für das Be- und Entladen der Fahrzeuge. Das einfache Holztragwerk wurde mit Polycarbonat-Stegplatten verkleidet und bleibt so von aussen gut sichtbar.

Herausforderung

Die Bauherrschaft wünschte sich eine wirtschaftliche Lager- und Gewerbehalle, die einerseits die Nutzeransprüche mit der notwendigen Flexibilität erfüllen und andererseits eine ansprechende visuelle Präsenz an der Kantonsstrasse und Bahnlinie bieten sollte. Der Bauperimeter war durch eine Baulinie, die Kantons- und Erschliessungsstrassen und die Bahnlinie begrenzt.

Keyfacts

Bauherr: Isogips Nüssler GmbH, Bonaduz
Fertigstellung: 2013
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Fanzun AG
Baukosten: CHF 2,4 Mio
Leistungsumfang: Baumanagement, Gestaltung, Projektierung, Bauphysik, Führung, Energie, Generalplanung, Ökologie


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.