Resort Dieni, Sedrun

Ausgangslage & Idee

Die Resort Dieni Development AG beabsichtigt als Ergänzung des Angebotes der Andermatt Swiss Alps den Neubau eines multifunktionalen Resorts auf dem bestehenden Parkplatz der angrenzenden Bergbahn in Sedrun. Basierend auf dem gültigen Gestaltungsplan hat sich Fanzun der Herausforderung der Planung eines Grossresorts mit über 1700 warmen Betten gestellt.

Lösungsansatz

Das Projekt entwickelt sich entlang der natürlichen Hangkannte und schafft eine ebene Plaza auf der eine kleinmassstäbliche Dorfstruktur etabliert wird. Der architektonische Ausdruck nimmt dieses Thema auf: Aus den in der Region tradierten Materialien entwickelt sich eine Materialität die von Holz, Naturstein und natürlichen Putzoberflächen geprägt wird.

Herausforderung

Für das heterogene und vielfältige Programm des Resorts mit Hostel- und Hotelzimmern, Resort Wohnungen, SPA, Retail-Flächen und komplementären Angeboten gilt es einen angemessenen Massstab und architektonischen Ausdruck zu finden. Gleichzeitig muss das Projekt mit einem grossen Anspruch an die erforderliche Wirtschaftlichkeit gestaltet werden.

Keyfacts

Bauherr: Resort Dieni Development AG
Fertigstellung:
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Fanzun AG
Baukosten: CHF 157 Mio
Leistungsumfang: Immobilienstrategie, Entwicklung, Gestaltung, Architektur, Kostenplanung, Strategie


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.