int(36)

Wohn- und Gewerbhaus Central, St. Moritz

Ausgangslage & Idee

Das Grundstück Central liegt an bester Lage in der inneren Dorfzone von St. Moritz-Bad an der Via dal Bagn, die direkt ins Dorfzentrum führt. Vor dem 2. Weltkrieg befand sich an dieser Stelle das Hotel „Central“, das später abgerissen wurde. Das Grundstück verblieb lange Jahre unüberbaut und wurde als Parkplatz genutzt.

Lösungsansatz

Die zeitgenössische Architektur überzeugt mit ihrer prägnanten freien Form und ihren historischen Bildmotiven an der Fassade. Die Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser wird über ein Erdsondenfeld von insgesamt 2‘500 m Länge und eine nachgeschaltete Wärmepumpe erzeugt. Ergänzend wird die Abwärme aus dem Abwasser im System zurückgewonnen.

Herausforderung

Die Auftraggeberin erwartete ein attraktives und energieeffizientes Wohn- und Geschäftsgebäude mit flexibel nutzbaren Flächen in den Wohn- und Gewerbegeschossen. Aufgrund der ausgeprägten Hanglage und der Seesicht sollten Wohnungen mit einem Südwest- und/oder Südblick konzipiert werden. Das Projekt sollte den Anforderungen des Labels MINERGIE-P genügen.

Keyfacts

Bauherr: Malloth Holzbau AG, St. Moritz
Fertigstellung: 2015
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Tilla Theus und Partner AG, Zürich
Baukosten: CHF 27,0 Mio
Leistungsumfang: Akustik, Kostenplanung, Offertwesen, Bauleitung, Projektierung, Bauphysik, Führung, Kostenkontrolle, Baumanagement, Energie, Qualitätssicherung, Ökologie, Terminplanung, Inbetriebnahme, Gesamtleitung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.