int(30)

All in one Hotel InnLodge, Celerina

Ausgangslage & Idee

Der Gast der Engadin St. Moritz Mountains AG geniesst ein ganzheitliches Ferien- und Freizeiterlebnis auf Pisten, Bahnen- und Freizeitanlagen und soll zudem in direkt angegliederten Unterkünften der Bergbahnen logieren können. Für die Planer bestand die Aufgabe darin, günstige Unterkünfte für Familien, Jugendliche und Gruppenreisende zu schaffen.

Lösungsansatz

Durch die geschickte Einbindung des Baukörpers in den gegebenen Planungsperimeter und die heterogene Umgebung wurde dem grossen Volumen ein „wohnlicher Massstab“ vermittelt und eine eigene Identität verschafft. Die Gebäudestruktur und ein einfaches Erschliessungskonzept erlauben eine funktionale Raumorganisation und eine optimale Tageslichtnutzung.

Herausforderung

Der für eine gewerbliche Nutzung ausgelegte Gestaltungsplan definierte den Planungsperimeter mit einem Sockelbau in der Grösse von ca. 52 x 28 x 8m sowie Aufbauten mit Steildachdeckung. Die optimale Nutzung des Grundstücks für touristische Zwecke unter diesen Bedingungen war die Aufgabe der Planer.

Keyfacts

Bauherr: Engadin St. Moritz Mountains AG, St. Moritz
Fertigstellung: 2006
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Fanzun AG
Baukosten: CHF 13,3 Mio
Leistungsumfang: Akustik, Kostenplanung, Gestaltung, Offertwesen, Bauleitung, Projektierung, Bauphysik, Führung, Kostenkontrolle, Baumanagement, Energie, Qualitätssicherung, Ökologie, Terminplanung, Inbetriebnahme, Architektur, Gesamtleitung, Innenarchitektur


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.