Alters- und Pflegeheim Dankensberg, Beinwil

Ausgangslage & Idee

Die Stiftung Dankensberg betreibt mit diversen Bauten ein Alters- und Pflegeheim. Die Häuser A und B entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen und müssen ersetzt werden. Aufgrund eines Wettbewerbs konnte die ARGE Architekturbüro Fiechter & Salzmann und Fanzun den Auftrag für sich gewinnen.

Lösungsansatz

Auf Grundlage der Kostenziele der Bauherrschaft musste festgestellt werden, dass der Betrieb der Küche und die Massnahmen dazu innerhalb des Kostenrahmens nicht machbar sind. Aus diesem Grund wird ein Provisorium für die Küche erstellt und das Haus B ebenfalls von Grund auf neu erstellt. Somit kann das Kostenziel der Bauherrschaft eingehalten werden.

Herausforderung

Der laufende Betrieb und die Zugänglichkeiten der einzelnen Gebäude zeigten sich als aufwendig und kritisch. Das Aufrechterhalten der Gastroküche im Untergeschoss vom Haus B stellte eine weitere Herausforderung dar. Aufgrund der ungenügenden Tragfähigkeit von Haus B sind zudem erhebliche statische Massnahmen notwendig.

Keyfacts

Bauherr: Stiftung Dankensberg
Fertigstellung: 2021
Projektart: Neubau, Erweiterung
Projektverfasser: Fiechter & Salzmann Architekten GmbH
Baukosten: CHF 13.6 Mio
Leistungsumfang: Inbetriebnahme, Terminplanung, Kostenkontrolle, Bauleitung, Offertwesen, Kostenplanung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.