int(9)

AQA Aeschbach Quartier Baufeld 2+4, Aarau

Ausgangslage & Idee

Das ehemalige Fabrikareal Torfeld Süd befindet sich in unmittelbarer Nähe des Aarauer Hauptbahnhofs. Auf dem Gebiet soll auf 5 Baufeldern ein neues, lebendiges und gemischt genutztes Stadtquartier entstehen. Auf dem Areal befinden sich die erhaltenswerten Bauten Aeschbachhalle, Testhaus sowie die Villa Oehler, welche die Geschichte des Ortes bewahren.

Lösungsansatz

Durch eine straff organisierte und konsequent umgesetzte Sitzungsstruktur auf unterschiedlichen Führungsebenen und einem einfachen aber adäquatem PQM konnten die GP-Teams termin- und phasengerecht in den Schnittstellen und übergeordneten Inhalten sowie in den einzelnen Baufeldern zielgerichtet geführt werden. Für die Altlastenentsorgung konnte das Baumanagement mittels Bewertung von verschiedenen Realisationsvarianten das wirtschaftlichste Vorgehen nachweisen. 

Herausforderung

In Vorprojekt stand die Gesamtleitung und Koordination von insgesamt 4 Generalplanerteams sowie die Implementation der vielfältigen Wünsche der Bauherrschaft im Fokus. Danach bildeten das Konzept und Projekt sowie die Kostenermittlung der Altlastenentsorgung im gesamten Baubereich die prägende Aufgabe.

Keyfacts

Bauherr: Mobimo AG, Küsnacht
Fertigstellung: 2019
Projektart: Ersatzneubau
Projektverfasser: KCAP Architects & Planners, Zürich
Baukosten: ca. CHF 140 Mio
Leistungsumfang: Kostenplanung, Baumanagement, Qualitätssicherung, Ökologie, Gesamtleitung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.