Mehrfamilenhaus F im „Alten KEB Areal“, Chur

Ausgangslage & Idee

Der Neubau ist Teil des Quartierplanes „Alte KEB Chur“ auf dem ehemaligen Areal der Kunsteisbahn. In zentrumsnaher Lage entstehen rund 100 attraktive Wohnungen in 6 Häusern, eingebettet in eine gemeinsame attraktive und verkehrsfreie Umgebung. Für den Individualverkehr steht eine gemeinsame Tiefgarage zur Verfügung.

Lösungsansatz

Das stringente, murale, 5-geschossige Gebäude wurde als effizienter 3-Spänner konzipiert. Grosszügige Wohnungen orientieren sich, für den Standort optimal, nach Süden und Westen und besitzen natürlich belichtete Bäder und Küchen. Die Konzeption als MINERGIE-A/-P/-ECO Haus ermöglichte ein Maximum an Nachhaltigkeit.

Herausforderung

Das quadratische Baufeld mit 20 x 20 m Schenkellänge weisst eine Nord-Süd Ausrichtung auf. Pro Geschoss ergeben sich Flächen für drei Wohnungen, sodass die Wohnungsanordnung zur Sonne hin eine Herausforderung darstellte. Die Pflicht nach Quartierplan energieeffiziente Häuser zu erstellen gehört für Fanzun zum Standard.

Keyfacts

Bauherr: O. Christoffel AG, St. Moritz
Fertigstellung: 2017
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Fanzun AG
Baukosten: CHF 9,0 Mio
Leistungsumfang: Projektierung, Entwicklung, Baumanagement, Gestaltung, Bauphysik, Führung, Energie, Generalplanung, Ökologie, Projektsteuerung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.