Neubau Stadt Chur und Inventix AG

Ausgangslage & Idee

Mit einem Neubau soll ein wichtiges, brach liegendes Areal am Rande der Altstadt aktiviert werden. Auf dieser Parzelle soll unter anderem das Stadtarchiv ihre neuen, modernen Räumlichkeiten finden. Der Hauptnutzer ist jedoch die ortsansässige Inventix AG, welche ihren Betrieb auf 200 bis 300 neue Arbeitsplätze erweitern will. Wohnungen und Restauration runden den Nutzungsmix ab.

Lösungsansatz

Durch eine intelligente Struktur kann den vielfältigen Ansprüchen Rechnung getragen werden. Äusserlich lehnt sich der Bau an die Sprache der Altstadt an und transportiert die Formgebung in die heutige Zeit. Im Innern setzen nebst den zeitgemässen und grosszügigen Wohnungen die modernen Arbeitsplätze neue Massstäbe in Sachen Aufenthaltsqualität und Flexibilität.

Herausforderung

Die unterschiedlichen und zum Teil komplexen Anforderungen der verschiedenen Nutzer wie auch ein mögliches Wachstum der Inventix AG zu einem späteren Zeitpunkt, sind die Hauptherausforderungen in diesem Projekt. Zudem muss der Bau am Rande der Altstadt hochstehenden architektonischen Ansprüchen genügen.

Keyfacts

Bauherr: Stadt Chur, Inventix AG
Fertigstellung: 2023
Projektart: Neubau
Projektverfasser: Fanzun AG
Baukosten: CHF 33.0 Mio
Leistungsumfang: Generalplanung, Bauleitung, Kostenplanung, Bauphysik, Bauingenieurwesen, Architektur, Brandschutzplanung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.