WB Cadonau Chur

Ausgangslage & Idee

Die «Wohnkolonie Waldhaus» liegt an der ruhigen Südhanglage in Chur in der Nähe der Klinik Waldhaus. Die Kantonale Parzelle mit Einfamilienhäusern und Garten soll sich zukünftig verdichten und mehr Wohnraum am Rande der Stadt bieten. Dank des Investoren-Wettbewerbs soll eine hochwertige Überbauung entstehen.

Lösungsansatz

Die gesamte Überbauung bietet 108 Miet- und Eigentumswohnungen sowie 17 Alterswohnungen. Eine soziale Durchmischung macht das Quartier lebendiger und attraktiv. Die Ost-West-Orientierung verbindet den Wohnraum mit dem Park und bietet daher den ganzen Tag Sonne. Beidseitige Loggien bauen eine Pufferzone zum Park und unterstützen die Verbindung mit dem Grünraum.

Herausforderung

Sonnige Hanglage, Talausblick, Verbindung mit der Landschaft und eine wohnliche Atmosphäre sind die wichtigsten Bausteine einer attraktiven Wohnsiedlung. Zwei Reihen von Mehrfamilienhäusern folgen der Topografie, verdichten die Parzelle und bilden eine Grenze zur Klinik und dem umliegenden Wohnquartier. Ein zentraler Park verbindet die gesamte Überbauung und bringt die Natur und Luft in die Mitte.

Keyfacts

Bauherr: Kanton Graubünden
Fertigstellung: 2019
Projektart: Wettbewerb
Projektverfasser: Fanzun AG, Boltshauser Architekten AG, Mobimo AG
Baukosten: CHF 66.0 Mio
Leistungsumfang: Kostenplanung, Gestaltung, Entwicklung


Download öffnet in neuem Fenster - bitte nicht schließen und warten bis die PDF generiert wurde.